ASTech veranstaltet „Handwerker-Umtrunk“ als Dankeschön

Gaimersheim – Der Countdown läuft! In weniger als zwei Monaten ist es soweit: Dann werden wir unser neues ASTech-Headquarter in Gaimersheim beziehen. Seit dem Spatenstich im November 2016 hat sich viel getan. Der Bau unseres Firmengebäudes ist von Woche zu Woche weiter vorangeschritten und nun so gut wie fertig. Nur noch Kleinigkeiten fehlen, damit wir umziehen können.

Aus diesem Grund und um allen direkt am Bau beteiligten Firmen zu danken, haben wir am Freitagnachmittag (4. Mai) gemeinsam mit unserem Bauherren in der Werkstatt unseres neuen Gebäudes eine Art „Hebauf“ bzw. „Handwerker-Umtrunk“ veranstaltet. Gut 30 Personen folgten der Einladung.

Nachdem erst der Statiker unseres Architekturbüros einen Richtspruch vorgetragen hatte, folgten die Danksagung unseres Bauherren sowie unseres Geschäftsführers Claus Blattner. Danach blieb ausgiebig Zeit für eine zünftige Brotzeit, ein kühles Getränk und/oder einen gemütlichen Austausch.

Der Hebauf ist Teil unserer (Einweihungs-)Aktivitäten rund um unser neues Firmengebäude. Ab sofort werden wir in regelmäßigen Abständen an dieser Stelle Informationen und kleine Updates rund um unser neues, modernes Headquarter in Gaimersheim posten. Also: Stay tuned!

Zurück zur Übersicht

Als Dankeschön luden unser Bauherr Roland Wild und unser Geschäftsführer Claus Blattner alle unsere Handwerker zu einem Umtrunk ein.