ASTech sponsert Firmenläufe in Ingolstadt und in Wolfsburg

Gaimersheim/Wolfsburg – Am 6. Juni ist es soweit! In Ingolstadt und in Wolfsburg findet der jährliche Firmenlauf statt. Wieder mit dabei: die ASTech! Zum dritten Mal als Teilnehmer und ganz neu, zum ersten Mal, als Sponsor (Wolfsburg) bzw. sogar als Titel-Sponsor (Ingolstadt).

Im Rahmen dieser Titel-Sponsoring-Aktivitäten fand heute, 21. März, eine Pressekonferenz in den Räumlichkeiten der ASTech in Gaimersheim statt. Im Beisein des Ingolstädter Bürgermeisters Sepp Mißlbeck, der Gaimersheimer Bürgermeisterin Andrea Mickel, des Sportamtsleiters Martin Diepold und des ASTech-Geschäftsführers Claus Blattner informierte der Veranstalter n plus sport die geladenen Journalisten über den aktuellen Planungsstand des ASTech Firmenlauf Ingolstadt 2019. Darüber hinaus gab er Neuerungen beim Start sowie beim Streckenverlauf des diesjährigen Laufs bekannt.

Und auch in Wolfsburg laufen die Planungen für den zeitgleich stattfindenden 5. Wolfsburg Firmenlauf auf Hochtouren. Sobald es hier Updates gibt, werden wir Euch natürlich an dieser Stelle darüber informieren.

Für die ASTech, die in diesem Jahr ihren zehnten Geburtstag feiert, ist das Firmenlauf-Sponsoring eine tolle Gelegenheit, regional Präsenz und Gesicht zu zeigen. Es bietet uns die Möglichkeit, uns so zu präsentieren wie wir sind: jung und aktiv. Wir arbeiten gemeinsam und haben gemeinsam Spaß nach der Arbeit – vom Geschäftsführer bis zum Studenten. Bei uns ist jeder eingeladen, in seine Laufschuhe zu steigen, sein ASTech-Shirt anzuziehen und mitzulaufen. #MitlaeuferErwuenscht

Zurück zur Übersicht

v.l.n.r.: Martin Diepold (Sportamtsleiter), Sepp Mißlbeck (Bürgermeister Ingolstadt), Andrea Mickel (Bürgermeisterin Gaimersheim), Claus Blattner (ASTech-Geschäftsführer) und Ralf Niedermeier (Veranstalter n sport plus) bei der Pressekonferenz zum 3. ASTech-Firmenlauf Ingolstadt.