INTEGRALE SICHERHEIT

Im Bereich der Integralen Sicherheit entwickeln wir Funktionen und Software von der ersten Idee über die Vorentwicklung bis hin zur Serie.

Das beinhaltet einerseits die Entwicklung geeigneter Algorithmen mithilfe von Simulation und virtuellen Methoden und andererseits die Umsetzung dieser – entweder modellbasiert mit Autocodegenerierung oder handcodiert – sowohl als Funktions-Prototyp als auch für den Serieneinsatz in Embedded Systemen in verschiedenen Fahrzeugplattformen. Die Integration in ein virtuelles Umfeld bzw. in Versuchsfahrzeuge ermöglicht es uns dabei, alle Funktionen zu „erfahren“ und frühzeitig die für Sicherheitsfunktionen notwendige Robustheit zu erreichen.

Die Bewertung von Sicherheitsfunktionen hinsichtlich Effektivität im realen Verkehrsgeschehen gehört auch zu unserem Aufgabenbereich. Weiter rekonstruieren wir Realunfälle in der Simulation, analysieren und werten diese aus, um neue, innovative Fahrzeugsicherheitsfunktionen zu entwickeln.