ASTech - Automotive Safety Technologies

Zurück

AMNESIA – Unsere Anonymisierungssoftware

Nina Eichenseher,

AMNESIA (Automatisierte Methode zur numerischen, einfachen, sicheren und irreversiblen Anonymisierung) ist eine von uns entwickelte Software, basierend auf einem mehrstufigen Algorithmus. Damit werden auf Fotos befindliche Gesichter und Nummernschilder erkannt und anonymisiert („verpixelt“). Dabei können automatisch generierte Vorschläge auch editiert werden.

Entstanden ist AMNESIA im Rahmen einer Masterarbeit im Team Unfallforschung/ Innenraumkonzepte unter der Leitung von Christian. Zwei Grundmotive führten zu der Entwicklung: Zum einen die Sicherstellung des Datenschutzes und die Berücksichtigung des Kunst-Urheber-Rechts. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Zeitersparnis: Unsere Kollegen der Unfallforschung machen pro erhobenem Unfall zwischen 300 und 600 Fotos, die im Nachgang manuell anonymisiert werden müssen. Dies bedeutet einen Aufwand von bis zu drei Stunden pro analysiertem Unfall.  

Weitere Optimierungen der Software stehen im Backlog, z.B. die Erweiterung auf Videos/ Bewegtbildmaterial für den breiteren Einsatz in Versuchsflotten.